Die Behandlung

Eine Shiatsu-Behandlung dauert ca. 1 Stunde. Die 1. Konsultation fällt erfahrungsgemäss etwas länger aus. Ziehen sie bequeme, elastische Kleidung an oder nehmen Sie diese mit zum Umziehen mit. 

Zu Beginn versuche ich mit Ihnen im Gespräch das Energie-Ungleichgewicht zu ergründen. Hinweise zur Verdauung, zu Essverhalten und Schlafrhythmus sind wichtig, ebenso die Schilderung des sozialen Umfelds und der emotionalen Verfassung. Anschliessend dürfen Sie sich entweder in Rücken- Seiten- oder Bauchlage auf den Futon legen. Mit spezifischen Techniken stärke ich die energiearmen Bereiche, löse die Blockaden, dehne und lockere die Muskeln, mobilisiere Gelenke. So unterstütze und harmonisiere ich die Lebensfunktionen und der freie Fluss der Lebenskraft unterstützt.

 

Die Kunst des Berührens

Als Therapeutin arbeite ich achtsam und in meditativer Stille  mit fliessenden und kontinuierlichen Bewegungen aus meiner eigenen Körpermitte heraus . Dies erlaubt den Ihnen „in-sich-hineinzu-horchen“ und mir in aufmerksamer Verbindung mit dem Geschehen zu sein. So kann ich mich laufend an die aktuelle Situation anpassen. Shiatsu wird so zu einer tiefen, vertrauens-vollen Kommunikation ohne Worte und die Behandlung zur „berührenden Kunst“.

 

Kosten: 120 CHF pro Stunde

 

 

Terminanfrage unter 079 350 00 13 oder info@shiatsu-im-spis.ch